Kreditzinsrechner

So bekommen Sie jetzt günstige Zinsen

Veröffentlicht am von Redaktion

Wer einen Kreditrechner online nutzt und sich so ein Bild von den am Markt verfügbaren Angeboten macht, sollte genauer hinsehen. Der Effektivzins, auf dessen Grundlage viele Vergleichsrechner die Ergebnisse sortieren, entspricht oft nicht dem tatsächlich zu erwartenden Zinssatz. Viele Banken machen die Konditionen von Ratenkrediten nicht nur von der Laufzeit, sondern auch von der Bonität des Kreditnehmers abhängig. Wir zeigen Ihnen wie Sie trotzdem günstige Zinsen bekommen können!

In der werblichen Praxis hat es sich etabliert, dass Banken mit augenscheinlich sehr niedrigen Zinssätzen werben, die für nur sehr wenige Kunden tatsächlich erhältlich sind. Sortiert ein Vergleichsrechner die Angebote verschiedener Banken anhand solcher Lockzinsen, ist das Ergebnis nur bedingt aussagekräftig, solange es allein für sich betrachtet wird.

Wichtig: Repräsentatives Beispiel und Laufzeit beachten

Der Gesetzgeber zwingt Banken, bei Krediten mit bonitätsabhängiger Verzinsung ein repräsentatives Beispiel anzugeben. Es muss für einen bestimmten Kreditbetrag und eine bestimmte Laufzeit ein Zinssatz angegeben werden, den mindestens zwei Drittel der Kunden tatsächlich erhalten. Dieses repräsentative Beispiel wird auch von Kreditrechnern angezeigt, auch wenn es nur selten als Sortier-Kriterium genutzt werden kann.

Sofern ein Vergleichsrechner die Möglichkeit bietet, den repräsentativen Zinssatz als Kriterium für den Vergleich zu nutzen, sollte diese Option gewählt werden. Ansonsten besteht die Problematik, dass der Beispiel-Zins sich nicht zwingend auf die gewünschte Laufzeit bezieht. Eine Alternative ist auch im Kreditrechner die Suche nach einem Kredit mit bonitätsunabhängiger Verzinsung einzustellen.

Kredite mit bonitätsunabhängiger Verzinsung werden von Banken seit einigen Jahren verstärkt angeboten. Gerade bei sehr günstigen Zinssätzen müssen Verbraucher mit geringem Einkommen allerdings mit einer Ablehnung rechnen.

Nicht nur der Effektivzins zählt

Der effektive Jahreszins sollte beim Kreditvergleich nicht das einzige Kriterium sein. Zwar enthält er anders als der Nominalzins alle Kosten, die mit dem Kredit verbunden sind. Dazu zählen z.B. Gebühren für die Eröffnung oder Führung des Darlehenskontos, Bearbeitungsgebühren oder Spesen für die Auszahlung. Der Effektivzins legt jedoch nicht alles offen. Deshalb ist ein Blick ins Kleingedruckte unerlässlich.

Ein Schwachpunkt des effektiven Jahreszinses betrifft eine vorzeitige Kündigung des Darlehens durch den Kreditnehmer. Diese ist bei nicht durch Grundbucheintrag besicherten Krediten jederzeit fristlos möglich. Der Gesetzgeber hat auch die Vorfälligkeitsentschädigung begrenzt, die Banken in einem solchen Fall in Rechnung stellen dürfen: Maximal 1 Prozent des Ablösesaldos und ein halbes Prozent des Saldos bei einer Restlaufzeit von weniger als 12 Monaten.

Kündigt der Kreditnehmer sein Darlehen, muss die Bank die Bearbeitungsgebühr jedoch nicht zurückzahlen. Die Gebühr wird (wenn sie erhoben wird) anfänglich dem Kreditbetrag zugeschlagen und mitfinanziert. Die Höhe der Gebühr fällt je nach Angebot sehr unterschiedlich aus: Einige Banken verlangen gar keine Gebühr, bei anderen wiederum besteht der Effektivzins zum größten Teil aus dem einmaligen Entgelt.

Beim Kreditvergleich sollte deshalb unbedingt berücksichtigt werden, wie sich der Effektivzins zusammensetzt. Angebote ohne oder mit geringer Gebühr sind in jedem Fall vorzuziehen.

Günstige Zinsen: Kredit online beantragen

Gerade bei kleineren Neuanschaffungen kann ein Kredit mit günstigen Zinsen das Richtige sein. Wenn zum Beispiel eine gut verzinste Festgeldanlage gekündigt werden müsste. Auch Null-Prozent-Finanzierungen, die bisweilen im Handel angeboten werden, sind attraktiv, denn hier müssen keine Zinsen gezahlt werden.

Heute können interessierte Verbraucher theoretisch an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr einen Kredit beantragen, ohne dass sie dafür das Haus verlassen müssen. Dank Internet gibt es Onlinekredite und dabei handelt es sich oft um einen Kredit mit niedrigem Zins, da der Wettbewerb online sehr transparent ist. Bevor allerdings ein Kredit bei einer x-beliebigen Bank beantragt wird, sollte ein Kreditvergleich angestellt werden, um wirklich den Anbieter zu finden, der die günstigsten Zinsen anbietet. Zeit und Geld spart man, wenn man auf ein Kreditangebot mit Festzins zugreift! Zwar ist der Zinssatz etwas höher, aber letzten Endes kann er deutlich günstiger sein.